Dorst & Steiner & Fleischmann: 2011 Rieslaner Auslese Siebeldinger Sonnenschein
Die Trauben dieser raren Rebsorte Rieslaner, einer Kreuzung aus dem Jahre 1921 aus Riesling und Silvaner, bildet meist nur im hochreifen Zustand im Auslese Bereich die volle Aromatik aus. In diesem Falle erwartet einem eine Fruchtbombe par excellence. Die Trauben sind gewachsen auf mit vielen Mineralen durchsetzten Sandsteinverwitterungsboden in der Toplage Siebeldinger Sonnenschein, im Goldenen Herbstwetter des 2011 optimal ausgereift. Mit über 100°Oe, gelesen, die kühle Gärung im Edelstahlfass haben wir bei knapp 100 g/l Restzucker beendet. Auf dem Gaumen erwartet einem eine Aromenexplosion von weißem Pfirsich, Sternfrucht, Maracuja , die sich im Mund durchzieht und sehr nachhaltig im Gaumen Bestand hat.

Herkunft: Sandsteinverwitterungsboden in der Südpfalz
Analyse: 8,5 %vol. alc. , 7,7 g/l Gesamtsäure, 95 g/l Restzucker
Lagerfähigkeit : lange, wohl 15 Jahren, Flaschenzahl: 750 Fl. à 50cl.
Trinkempfehlung: sowohl ein ausgezeichneter Aperitifwein auf der sonnigen Terrasse, aber auch ein Dessertwein zu gelben Früchten, Creme brulée.